Wenn du über die Links auf unserer Seite bestellst, erhalten wir möglicherweise eine kleine Provision. Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Diese Bildungsinhalte sind kein Ersatz für eine professionelle Beratung.

Preise für eine Teppichreinigung: Faktoren & Kostentipps + Beispiele

Von Birgitt Fendt • Zuletzt aktualisiert am 1. Juni 2024

Stell dir vor, du betrittst dein Wohnzimmer und dein Blick fällt auf den Teppich – dieses prächtige Stück, das sofort Wärme und Stil ausstrahlt.

Aber Moment, was ist das? Ein Fleck! Keine Sorge, in diesem Artikel erfährst du alles über Teppichreinigungspreise, damit dein Lieblingsstück bald wieder wie neu aussieht.

Du fragst dich, ob eine professionelle Reinigung ins Budget passt oder ob du es selbst in die Hand nehmen solltest?

Wir beleuchten die Kostenfaktoren und geben dir einen Überblick, was du für dein Geld erwarten kannst.

Bleib dran, denn wir haben wertvolle Tipps und Informationen für dich, die deinen Teppich und deinen Geldbeutel schonen werden.

Vorteile der professionellen Teppichreinigung

Teppiche tragen wesentlich zu einem gemütlichen Zuhause bei, doch ihre Pflege kann herausfordernd sein. Im nächsten Abschnitt erfährst du, warum das Investieren in eine professionelle Teppichreinigung nicht nur dein Heim verschönert, sondern auch deinem Teppich selbst zugutekommt.

Längere Lebensdauer des Teppichs

Einer der größten Vorteile einer professionellen Teppichreinigung ist die Verlängerung der Lebensdauer deines Teppichs. Mit der Zeit sammeln sich Staub, Schmutz und Allergene in den Fasern, was die Qualität und die Beschaffenheit des Teppichs beeinträchtigen kann.

Experten nutzen spezielle Reinigungsmethoden:

  • Schonende, aber effektive Reinigungsmittel
  • Professionelle Geräte, die tief in die Fasern eindringen
  • Methoden, die den Flor schonen und die Farben auffrischen

Durch diese spezialisierten Techniken wird der Staub nicht nur oberflächlich entfernt, sondern gründlich aus den tiefen Fasern gezogen. So erhältst du einen Teppich, der nicht nur sauber aussieht, sondern auch von innen gereinigt ist.

Beseitigung von hartnäckigen Flecken und Gerüchen

Unglücklicherweise sind Flecken Teil des Alltags. Kaffee, Rotwein, Haustierunfälle oder einfach nur Schmutz von draußen – es gibt viele Gründe, warum ein Teppich fleckig wird.

Professionelle Reinigungsdienste bieten jedoch Lösungen für nahezu jeden Fleck:

  • Vorbehandlung zur Auflockerung des Schmutzes
  • Hochleistungsreiniger, die selbst eingetrocknete Verschmutzungen lösen
  • Geräte, die effizient Flecken extrahieren ohne die Teppichfasern zu beschädigen

Ein weiteres Problem, das oft mit der Zeit einhergeht, sind unangenehme Gerüche, die sich im Teppich festsetzen können.

Ob Tabak, Kochgerüche oder Tiergeruch, professionelle Teppichreiniger haben auch hier die passenden Mittel:

  • Einsatz von desodorierenden Produkten
  • Behandlungen, die Gerüche auf mikrobieller Ebene angehen
  • Frischluftbehandlungen, die den Teppich nicht nur sauber, sondern auch frisch riechend hinterlassen

Um dir einen Überblick zu verschaffen, hier eine Tabelle mit Investitionen, die du für eine professionelle Teppichreinigung einkalkulieren solltest:

Teppichgröße Leichte Verschmutzung Starke Verschmutzung
bis 10 m² 30-50 € 50-70 €
bis 20 m² 60-80 € 80-120 €
bis 30 m² 90-110 € 110-150 €

Bitte beachte, dass diese Preise variieren können, abhängig von deinem Standort und der Art der Verschmutzung. Dennoch geben sie dir einen Anhaltspunkt, mit welchem Budget du rechnen solltest.

Kostenfaktoren bei der Teppichreinigung

Wenn du dich mit den Preisen für Teppichreinigung beschäftigst, wird dir auffallen, dass verschiedene Faktoren die Kosten beeinflussen.

Um dir einen Überblick zu verschaffen, betrachten wir die wichtigsten Aspekte, die den Preis deiner Teppichreinigung bestimmen.

Größe des Teppichs

Die Größe deines Teppichs spielt eine wesentliche Rolle bei der Preisgestaltung. Professionelle Teppichreinigungsunternehmen rechnen häufig nach Quadratmetern ab. Ein kleiner Läufer wird natürlich weniger kosten als ein großer Wohnzimmerteppich.

Hier ein Beispiel für die Preisstruktur bezogen auf die Teppichgröße:

Größe (in Quadratmetern) Preis (in €)
Bis zu 5 m² 15,00 – 30,00
5 – 10 m² 30,00 – 60,00
10 – 15 m² 60,00 – 90,00
Über 15 m² nach Absprache

Art des Teppichs

Auch die Art des Teppichs hat einen Einfluss auf den Preis. Hochflorteppiche erfordern zum Beispiel eine andere Reinigungstechnik als Kurzflorteppiche oder gewebte Teppiche.

Je aufwendiger die Pflege und je spezieller das Material, desto höher kann der Preis ausfallen.

Wollteppiche sind beispielsweise empfindlicher als synthetische Modelle und benötigen daher eine schonendere Behandlung.

Zustand des Teppichs

Der aktuelle Zustand deines Teppichs ist ebenfalls ein entscheidender Faktor. Stark verschmutzte oder mit Flecken übersäte Teppiche benötigen oft eine intensivere und somit teurere Reinigung.

Tierhaare, Kaugummireste oder Rotweinflecken stellen besondere Herausforderungen dar, die den Reinigungsaufwand und damit auch den Preis erhöhen.

Denke daran, dass diese Faktoren nur einen Rahmen für die Kosten bieten.

Individuelle Angebote erhältst du am besten, wenn du den Reinigungsdienst über deinen spezifischen Fall informierst und gegebenenfalls ein Vor-Ort-Termin vereinbart wird.

So können alle Besonderheiten deines Teppichs berücksichtigt werden.

Unterschiedliche Reinigungsmethoden und ihre Preise

Unterschiedliche Reinigungsmethoden und ihre Preise

Beim Sichten von Teppichreinigungsoptionen stößt du auf verschiedene Methoden, die jeweils ihre eigenen Preistabellen haben. Hier ist ein Überblick, damit du eine informierte Auswahl treffen kannst.

Dampfreinigung

Die Dampfreinigung, auch bekannt als Heißwasserextraktion, nutzt heißes Wasser und Druck, um Schmutz und Allergene aus deinem Teppich zu lösen.

Diese Methode ist besonders effektiv, da sie tief in die Teppichfasern eindringt. Für Allergiker könnte dies eine gute Wahl sein, da sie Hausstaubmilben und andere Allergene entfernt.

Die Preise für die Dampfreinigung variieren je nach Fläche. Hier sind einige Richtwerte:

  • Kleine Räume (bis zu 20 Quadratmeter): 25–40 €
  • Mittlere Räume (20–40 Quadratmeter): 40–60 €
  • Große Räume (über 40 Quadratmeter): 60–80 €

Shampoonierung

Hierbei wird dein Teppich mit einer speziellen Teppichshampoo-Lösung behandelt, die schäumt und den Schmutz an die Oberfläche bringt.

Nach dem Auftragen des Shampoos wird der Teppich sorgfältig gebürstet und anschließend abgesaugt.

Die Preise für eine Shampoonierung liegen meist etwas unter denen der Dampfreinigung, da die Reinigung weniger tief geht.

Die Kosten können sich wie folgt gestalten:

  • Kleine Räume: 20–35 €
  • Mittlere Räume: 35–50 €
  • Große Räume: 50–70 €

Trockenreinigung

Die Trockenreinigung eignet sich hervorragend für Räume, die schnell wieder begehbar sein müssen, da hier kein Wasser zum Einsatz kommt.

Stattdessen werden chemische Reinigungsmittel verwendet, die Schmutz aufnehmen und dann einfach abgesaugt werden können.

Diese Methode ist sanfter zum Teppich und kann eine gute Option für Teppiche sein, die empfindlich auf Nässe reagieren.

Die Kosten sind vergleichbar mit der Shampoonierung und können für:

  • Kleine Räume: 20–40 €
  • Mittlere Räume: 40–55 €
  • Große Räume: 55–75 €

anzusetzen sein.

Vergleiche die Methoden nicht nur nach dem Preis, sondern auch nach dem, was dein Teppich tatsächlich benötigt, denn die Wahl der richtigen Methode trägt zur Langlebigkeit deines Teppichs bei.

Zusatzleistungen und ihre Preise

Imprägnierung

Nachdem du dich für eine Teppichreinigung entschieden hast, ist es clever, zusätzliche Services in Betracht zu ziehen.

Die Imprägnierung schützt deinen Teppich vor schneller Wiederanschmutzung und erleichtert kommende Reinigungsvorgänge.

Dieser Vorgang versiegelt die Fasern und schafft eine Barriere gegen Feuchtigkeit und Schmutz. Für die Imprägnierung liegen die Preise je nach Anbieter und Teppichgröße zwischen 1,50 € und 3,50 € pro Quadratmeter.

Fleckenschutz

Ein weiterer sinnvoller Service ist der Fleckenschutz. Er dient dazu, deinen Teppich vor hartnäckigen Flecken zu bewahren, die durch verschüttete Flüssigkeiten wie Kaffee oder Wein entstehen können.

Der Fleckenschutz funktioniert durch eine speziell entwickelte Chemikalie, die in den Teppich einzieht und das Eindringen von Verschmutzungen verhindert.

Rechne mit Kosten von ca. 2,00 € bis 4,00 € pro Quadratmeter, abhängig von der Teppichbeschaffenheit und dem gewählten Dienstleister.

Geruchsbeseitigung

Besonders Haustierbesitzer kennen das Problem unangenehmer Gerüche, die sich im Teppich festsetzen können. Die Geruchsbeseitigung ist eine Zusatzleistung, die spezielle Reinigungslösungen verwendet, um diese Gerüche effektiv zu neutralisieren.

Was die Preise betrifft, so variiert der Betrag je nach Intensität der Geruchsbeseitigung und der Größe des Teppichs, aber üblicherweise kannst du von 0,50 € bis 2,00 € pro Quadratmeter ausgehen.

Um dir eine bessere Übersicht zu verschaffen, hier die durchschnittlichen Preisspannen für diese Zusatzleistungen:

Dienstleistung Preisspanne pro m²
Imprägnierung 1,50 € – 3,50 €
Fleckenschutz 2,00 € – 4,00 €
Geruchsbeseitigung 0,50 € – 2,00 €

Die Zusatzleistungen erhöhen nicht nur die Lebensdauer deines Teppichs, sondern schützen ihn auch vor zukünftigen Unfällen und Verschmutzungen.

Bedenke, dass die genannten Preise von Region zu Region sowie zwischen verschiedenen Anbietern variieren können.

Es lohnt sich daher, einen genauen Preisvergleich durchzuführen und Angebote einzuholen, bevor du dich für Zusatzleistungen entscheidest.

Preiskalkulation für die Teppichreinigung

Preiskalkulation für die Teppichreinigung

Festpreis vs. Quadratmeterpreis

Die Preiskalkulation der Teppichreinigung kann auf unterschiedliche Weise erfolgen. Zwei gängige Modelle sind der Festpreis und der Quadratmeterpreis.

Bei einem Festpreis wird dir vor dem Beginn der Reinigungsarbeiten ein Pauschalbetrag angeboten. Dies kann vor allem bei Standardgrößen oder Pauschalangeboten für bestimmte Teppichtypen sinnvoll sein.

Im Gegensatz dazu orientiert sich der Quadratmeterpreis an der genauen Größe deines Teppichs. Die Berechnung erfolgt pro Quadratmeter.

Diese Methode ist transparent und ermöglicht es dir, die Kosten nach der exakten Fläche deines Teppichs zu ermitteln. Nicht selten variieren die Preise je nach Verschmutzungsgrad und Art des Teppichs – manche Materialien bedürfen einer spezielleren und damit eventuell teureren Behandlung.

Hier ist ein Beispiel, wie die Preise strukturiert sein könnten:

Service Preis pro Quadratmeter (€) Festpreis (€)
Standardreinigung 5,00 – 7,50 30,00 – 45,00
Spezialreinigung (Wolle etc.) 7,50 – 10,00 50,00 – 70,00
Fleckenschutz 2,00 – 3,50 zusätzlich
Geruchsbeseitigung 3,00 – 4,50 zusätzlich

Es ist wichtig, dass du die Methode wählst, die für deine Situation am besten geeignet ist. Nicht immer ist der niedrigste Preis der beste Deal, vor allem, wenn Qualitäts- und Umweltaspekte eine Rolle spielen.

Kostenvoranschlag anfordern

Um keine unangenehmen Überraschungen zu erleben, solltest du stets einen Kostenvoranschlag anfordern, bevor du dich für eine Teppichreinigung entscheidest.

Ein seriöser Anbieter wird dir gerne einen detaillierten Kostenvoranschlag zukommen lassen, der alle Leistungen einschließlich eventueller Zusatzservices ausweist.

Es ist hilfreich alle relevanten Informationen über deinen Teppich parat zu haben:

  • Maße des Teppichs
  • Teppichtyp bzw. Material
  • Grad und Art der Verschmutzung

Damit ermöglicht du dem Reinigungsunternehmen, einen möglichst genauen Preis zu ermitteln. Manchmal ist es sogar möglich, dass ein Mitarbeiter für eine Inspektion zu dir kommt, um den Umfang der Reinigung besser einschätzen zu können.

Achte darauf, dass alle Kosten vorab geklärt werden, um späteren Diskussionen vorzubeugen. Transparente und kommunikative Anbieter werden deine Wahl der Teppichreinigung wesentlich erleichtern.

Faktoren, die den Preis beeinflussen können

Anfahrt

Wenn du einen Teppichreinigungsservice in Anspruch nimmst, ist einer der ersten Kostenpunkte, die berücksichtigt werden müssen, die Anfahrt.

Die Entfernung zwischen deinem Standort und dem Sitz der Reinigungsfirma kann einen nicht unerheblichen Einfluss auf den Endpreis haben.

In der Regel berechnen Firmen eine Pauschale für bestimmte Entfernungszonen oder setzen einen Kilometerpreis an. Im städtischen Bereich fallen die Kosten oft geringer aus, da die Anfahrtswege kürzer sind. Auf dem Land kann es jedoch schnell teurer werden.

Sonderreinigungsmethoden

Die Art der Verschmutzung und die Beschaffenheit deines Teppichs können spezielle Reinigungsmethoden erforderlich machen.

Ob es sich um hartnäckige Flecken, hochempfindliche Materialien oder besondere Webarten handelt – in manchen Fällen sind Standardmethoden einfach nicht ausreichend.

Solche Sonderbehandlungen, wie zum Beispiel eine Tiefenreinigung oder eine schonende Handwäsche, schlagen sich dann im Preis nieder. Hier gilt: je aufwändiger das Verfahren, desto höher der Kostenpunkt.

Zusätzliche Dienstleistungen

Außer der reinen Teppichreinigung bieten viele Dienstleister zusätzliche Services an, die den Teppich nicht nur reinigen, sondern auch pflegen und seinen Zustand langfristig verbessern sollen.

Dazu gehören unter anderem:

  • Imprägnierung: Schützt den Teppich vor schneller Wiederanschmutzung.
  • Fleckenschutz: Eine spezielle Behandlung, die das Eindringen von Flüssigkeiten und Schmutz verhindert.
  • Geruchsbeseitigung: Wichtig, wenn Haustiere im Haushalt leben oder starke Gerüche entfernt werden müssen.

Diese Extras sind sinnvoll, können aber je nach Anbieter und Umfang den Preis in die Höhe treiben.

Im Folgenden siehst du eine beispielhafte Preisübersicht für zusätzliche Dienstleistungen:

Dienstleistung Preis pro m² Hinweis
Imprägnierung 1,50 € bis 3 € Schutz vor Schmutz
Fleckenschutz 2 € bis 4 € Verhindert Stains
Geruchsbeseitigung 2,50 € bis 5 € Ideal bei Tiergeruch

Es empfiehlt sich, im Vorfeld genau abzuklären, welche Leistungen du tatsächlich benötigst und welche eher optional sind.

Denn jeder zusätzliche Service erhöht nicht nur den Wert deines Teppichs, sondern auch die Rechnung.

Fazit

Jetzt weißt du, worauf es bei den Preisen für Teppichreinigung ankommt. Bedenke, dass nicht nur die Größe deines Teppichs, sondern auch die individuellen Anforderungen wie Anfahrt und spezielle Behandlungen ins Gewicht fallen.

Es lohnt sich, vorab genau zu überlegen, welche Services du wirklich brauchst. So vermeidest du Überraschungen bei der Rechnung und sorgst dafür, dass dein Teppich genau die Pflege bekommt, die er benötigt.

Mit diesem Wissen bist du bestens ausgerüstet, um eine informierte Entscheidung zu treffen und deinen Teppich professionell reinigen zu lassen.

Häufig gestellte Fragen


Beeinflusst die Anfahrt den Preis der Teppichreinigung?

Ja, die Kosten für die Anfahrt können variieren und werden basierend auf der Entfernung und dem Standort berechnet.

Sind spezielle Reinigungsmethoden teurer?

Spezielle Reinigungsmethoden für besondere Verschmutzungen oder empfindliche Materialien können zu höheren Preisen führen.

Welche zusätzlichen Dienstleistungen können den Teppichreinigungspreis erhöhen?

Zusätzliche Dienstleistungen wie Imprägnierung, Fleckenschutz und Geruchsbeseitigung können den Endpreis der Teppichreinigung beeinflussen.

Sollte ich vor der Teppichreinigung klären, welche Leistungen ich benötige?

Ja, es ist empfehlenswert, im Voraus zu klären, welche Leistungen benötigt werden, um unerwartete Kosten zu vermeiden.

Ist die Imprägnierung immer notwendig bei der Teppichreinigung?

Nein, Imprägnierung ist eine optionale Zusatzleistung und nicht immer notwendig. Es hängt von den individuellen Bedürfnissen und der Nutzung des Teppichs ab.

Kann ich die Kosten für die Teppichreinigung im Voraus erfahren?

Viele Anbieter können eine Schätzung der Kosten geben, aber genauere Preise werden oft nach einer Begutachtung des Teppichs angeboten.

Durchschnittliche Bewertung 0 bei 0 Stimmen


Schreibe einen Kommentar