Wenn du über die Links auf unserer Seite bestellst, erhalten wir möglicherweise eine kleine Provision. Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Diese Bildungsinhalte sind kein Ersatz für eine professionelle Beratung.

Teppichreinigung Kosten: Methoden und Preise im Vergleich + Empfehlung

Von Birgitt Fendt • Zuletzt aktualisiert am 23. März 2024

Stell dir vor, du schaust auf deinen Lieblingsteppich und die Flecken von letzter Woche’s Weinabend springen dir ins Auge. Kennst du das Gefühl?

Ich schon! Nachdem ich einen halben Samstag damit verbracht habe, mit Hausmitteln zu experimentieren, hab ich’s eingesehen: Professionelle Reinigung muss her.

Und was das kostet, hat mich erstmal umgehauen.

Aber hey, es gibt gute Nachrichten! Ich habe mich durch den Dschungel der Preise und Leistungen gekämpft und dabei nicht nur meinen Teppich, sondern auch die besten Deals gerettet.

Du fragst dich, wie viel du wirklich für eine gründliche Teppichreinigung ausgeben musst und ob es sich lohnt? Bleib dran, denn in diesem Artikel teile ich meine persönlichen Erfahrungen und zeige dir, wie du das Beste für dein Geld bekommst.

Bist du bereit herauszufinden, wie du deinen Teppich wieder zum Strahlen bringst, ohne dabei ein Vermögen auszugeben?

Kosten für die Teppichreinigung

Wenn Du Deinen Teppich reinigen lässt, hängen die Kosten von verschiedenen Faktoren ab.

Größe, Material und der Verschmutzungsgrad spielen eine wesentliche Rolle bei der Preisgestaltung. Ein weiterer Faktor ist die Art der Reinigung, die Du wählst.

Preise nach Reinigungsmethode

Je nachdem, für welche Methode Du Dich entscheidest, können die Preise variieren. Zum Beispiel wird eine Trockenreinigung in der Regel günstiger sein als eine Shampoonierung oder eine Dampfreinigung.

Allerdings ist es wichtig zu bedenken, dass bei starker Verschmutzung oder empfindlichen Materialien spezielle Verfahren angewandt werden müssen, die kostenintensiver sein können.

Hier ein Überblick über die gängigen Methoden und deren durchschnittliche Preise pro Quadratmeter:

Reinigungsmethode Durchschnittspreis pro m² (€)
Trockenreinigung 5 – 10
Shampoonierung 6 – 12
Dampfreinigung 8 – 15
Spezialbehandlung 20 – 50

Zusätzliche Faktoren

Manche Teppichreinigungsdienste berechnen auch zusätzliche Kosten für die Abholung und Lieferung des Teppichs oder für die Behandlung mit einem Fleckenentfernungsmittel oder Teppichschutz.

Es lohnt sich, im Voraus nach einem Kostenvoranschlag zu fragen, um Überraschungen zu vermeiden.

Preise vergleichen lohnt sich

Es ist klug, Angebote verschiedener Anbieter zu vergleichen, bevor Du Dich entscheidest. Achte darauf, Bewertungen und Referenzen zu checken.

Websites wie Stiftung Warentest können Dir dabei helfen, Anbieter nach Qualitäts- und Preisstandards zu beurteilen.

Fortlaufende Pflege vs. einmalige Reinigung

Eine fortlaufende Pflege Deines Teppichs kann langfristig Kosten sparen. Regelmäßige professionelle Reinigungen können die Lebensdauer Deines Teppichs verlängern und ersparen Dir so die Kosten für eine vorzeitige Neuanschaffung.

Auf Verbraucherzentrale findest Du hilfreiche Tipps zum Umgang mit Teppichreinigungsdiensten und Möglichkeiten zur Kostenreduzierung.

MwSt. nicht vergessen

Vergiss nicht, dass zu den genannten Preisen noch die Mehrwertsteuer hinzukommt. Achte darauf, dass diese in Deinem Kostenvoranschlag bereits inkludiert ist.

Faktoren, die die Kosten beeinflussen

Größe des Teppichs

Die Größe deines Teppichs spielt eine entscheidende Rolle bei der Kalkulation der Reinigungskosten.

Professionelle Teppichreiniger berechnen häufig nach Quadratmetern, was bedeutet, dass größere Teppiche mehr kosten werden.

Um eine genaue Schätzung zu erhalten, ist es notwendig, die Breite und Länge des Teppichs zu messen. So kannst du die Gesamtfläche berechnen und eine Vorstellung von den möglichen Kosten bekommen.

Art des Teppichs

Die Materialbeschaffenheit und Qualität deines Teppichs haben ebenfalls einen Einfluss auf den Preis.

Hochwertige oder empfindliche Materialien wie Seide, Sisal oder handgeknüpfte Teppiche benötigen spezielle Reinigungsverfahren, die aufwendiger und damit kostenintensiver sind.

Synthetische Fasern sind dagegen robuster und einfacher zu reinigen, was sich auch im Preis niederschlägt.

Informiere dich über die Eigenschaften deiner Teppichfaser, um besser einschätzen zu können, mit welchen Kosten du rechnen musst.

Verschmutzungsgrad

Je stärker dein Teppich verschmutzt ist, desto intensiver und zeitaufwendiger ist die Reinigung.

Flecken wie Rotwein, Kaffee oder Tierurin erfordern spezielle Behandlungsmethoden und Fleckenentferner, was die Kosten erhöht.

Solltest du unsicher sein, welche Behandlung notwendig ist, empfiehlt es sich, mit einem Fachmann Kontakt aufzunehmen, der dir weiterhelfen kann.

Eine regelmäßige Reinigung hilft dir, hohe Verschmutzungen und somit auch hohe Reinigungskosten zu vermeiden.

Hier ist eine Aufstellung durchschnittlicher Preise pro Quadratmeter, die dir eine erste Orientierung bieten kann:

Dienstleistung Preis pro m² (ca.)
Standardreinigung 3,50€
Fleckenbehandlung 5,00€
Spezialverfahren 10,00€

Bedingt durch individuelle Anforderungen und spezifische Gegebenheiten kann der tatsächlich zu zahlende Preis jedoch variieren.

Es ist ratsam spezielle Angebote von lokalen Anbietern einzuholen, um die genauen Kosten für den eigenen Teppich zu erfahren.

Teppichreinigungsmethoden und ihre Preise

Shampoonieren

Du hast vielleicht schon vom Shampoonieren gehört, einer gängigen Methode, um Teppiche grundlegend zu reinigen.

Hierbei wird ein spezielles Teppichshampoo aufgetragen, das tief in die Fasern eindringt und Schmutzpartikel an sich bindet.

Nach einer Einwirkzeit wird der Teppich mit einer Bürstenmaschine bearbeitet, die den Schaum samt Schmutz ausspült.

Diese Methode eignet sich besonders für robuste Teppiche und kostet zwischen 4 und 6 € pro Quadratmeter.

Informationen zu den Besonderheiten dieser Methode findest Du auf Webseiten wie Teppichreinigung-Infos.de.

Dampfreinigung

Dampfreinigung, auch bekannt als Heißwasser-Extraktion, verwendet hohe Temperaturen und Druck, um Schmutz und Allergene aus dem Teppich zu entfernen.

Wasser wird zum Kochen gebracht und als heißer Dampf tief in die Teppichfasern injiziert. Anschließend wird das Wasser mit dem gelösten Schmutz wieder herausgesogen.

Diese Methode ist gründlich und für die meisten Teppicharten geeignet. Sie kostet im Durchschnitt 5 bis 8 € pro Quadratmeter.

Trockenreinigung

Die Trockenreinigung ist eine schonende Reinigungsmethode, die keine Trocknungszeit erfordert.

Ein Pulver, das als Schmutzabsorbens fungiert, wird auf dem Teppich verteilt und nach einer kurzen Einwirkzeit zusammen mit dem gelösten Schmutz abgesaugt.

Die Kosten liegen hierbei etwa bei 5 bis 7 € pro Quadratmeter. Das macht sie zu einer attraktiven Option für Bereiche, die kontinuierlich genutzt werden.

Mehr über die schonende Wirkungsweise der Trockenreinigung kannst Du bei Reinigungsberater.de nachlesen.

Teppichreinigung vor Ort

Oft ist es möglich, dass die Reinigung direkt bei Dir zu Hause stattfindet. Teppichreinigung vor Ort spart Dir Logistikaufwand und Transportkosten.

Hier berücksichtigt der Dienstleister neben der Reinigungsmethode auch den Aufwand, der durch die Anfahrt und eventuell notwendiges Umräumen von Möbeln entsteht.

Die Preise können daher variieren und sind abhängig von der Raumgröße und Zugänglichkeit des Teppichs.

Reinigungsmethode Durchschnittspreis pro Quadratmeter (€)
Shampoonieren 4-6
Dampfreinigung 5-8
Trockenreinigung 5-7

Zusatzleistungen und ihre Kosten

Fleckenentfernung

Bei der Fleckenentfernung musst du mit zusätzlichen Kosten rechnen, da spezielle Produkte und Techniken erforderlich sind.

Insbesondere hartnäckige Flecken wie Rotwein, Kaffee oder Tinte erfordern oft mehr Aufwand und somit einen Aufpreis.

Die Preise variieren je nach Fleckenart und Teppichmaterial, liegen jedoch im Durchschnitt zwischen 5 € und 20 € pro Fleck.

Geruchsbeseitigung

Gerüche in Teppichen, verursacht durch Haustiere, Schimmel oder Zigarettengeruch, lassen sich nicht immer durch normale Reinigungsverfahren beseitigen.

Hierfür gibt es spezielle Geruchsbeseitigungsmethoden. Diese Zusatzleistung kostet durchschnittlich zwischen 10 € und 30 € abhängig von der Größe des Teppichs und der Intensität des Geruchs.

Teppichschutz

Um deinen Teppich nach der Reinigung zu schützen, kannst du eine Teppichschutzbehandlung in Anspruch nehmen.

Diese schützt vor schneller Wiederanschmutzung und verlängert die Lebensdauer des Teppichs. Die Kosten für diese Zusatzleistung können je nach Teppichgröße und -typ variieren.

Generell liegt der Preis für Teppichschutz bei etwa 0,50 € bis 2 € pro Quadratmeter.

Vorbeugende Behandlungen

Vorbeugende Behandlungen wie die Imprägnierung helfen dabei, deinen Teppich langfristig sauber zu halten. Sie schützen vor Flüssigkeiten, Schmutz und Flecken.

Die Kosten für solche präventiven Maßnahmen sind je nach Produkt und zu behandelnder Fläche unterschiedlich, du kannst jedoch mit Preisen zwischen 1 € und 4 € pro Quadratmeter rechnen.

Dienstleistung Kosten (€) pro Einheit
Fleckenentfernung 5 – 20 € pro Fleck
Geruchsbeseitigung 10 – 30 € pauschal
Teppichschutz 0,50 – 2 € pro Quadratmeter
Vorbeugende Behandlungen 1 – 4 € pro Quadratmeter

Für genauere Informationen zu den Methoden und Kosten der Zusatzleistungen kannst du hier nachlesen, worauf es ankommt. Es ist zudem ratsam, bei einem spezialisierten Anbieter Angebote einzuholen, um die Optionen zu vergleichen.

Preisvergleich zwischen verschiedenen Anbietern

Bei der Suche nach einem Teppichreinigungsdienst wirst du schnell feststellen, dass die Preise stark variieren können.

Um das beste Angebot zu finden, ist ein Vergleich verschiedener Anbieter unumgänglich. Lokale Reinigungsfirmen und überregionale Dienstleister haben oft unterschiedliche Preisstrukturen.

Beginne damit, dir Online-Bewertungen anzusehen oder Erfahrungen anderer Kunden zu recherchieren.

Websites wie Check24 oder Stiftung Warentest bieten unabhängige Vergleiche und können dir dabei helfen, einen ersten Überblick zu gewinnen.

Anschließend solltest du individuelle Angebote einholen. Achte dabei nicht nur auf den Endpreis, sondern auch auf das Preis-Leistungs-Verhältnis.

Hier ein Beispiel, was du erwarten könntest:

Dienstleister Preis pro m² Fleckenentfernung Geruchsbeseitigung Teppichschutz
Lokaler Anbieter A 3,50€ 1,00€ 0,80€ 1,20€
Überregionaler Anbieter 3,00€ 1,50€ 1,00€ 1,10€
Lokaler Anbieter B 4,00€ 0,90€ 0,70€ 1,30€

Bedenke außerdem, dass mehrere Faktoren den Endpreis beeinflussen können, wie die Größe deines Teppichs oder spezielle Behandlungen, die du wünschst.

Einige Anbieter bieten Pauschalpreise für ganze Räume oder Wohnungen an, welche eine kostengünstige Alternative sein könnten, falls du mehrere Teppiche reinigen lassen möchtest.

Vergiss nicht nach Sonderangeboten oder Rabatten zu fragen, die zu bestimmten Zeiten oder für Neukunden erhältlich sein könnten.

Viele Firmen bieten auch Mitgliedschaften oder Abonnements an, die sich lohnen können, wenn du regelmäßige Reinigungen planst.

Durch sorgfältiges Abwägen der Optionen und genaues Hinschauen auf Details wie Zusatzleistungen oder inkludierte Leistungen, findest du sicherlich ein Unternehmen, das deinen Anforderungen und deinem Budget entspricht.

Fazit

Jetzt weißt du, dass die Kosten für die Teppichreinigung je nach Methode und Zusatzleistungen variieren. Du hast gelernt, wie wichtig es ist, Angebote zu vergleichen und Bewertungen zu berücksichtigen.

Vergiss nicht, nach Rabatten zu fragen und alle Optionen zu prüfen, um das beste Unternehmen für deine Bedürfnisse zu finden.

Denk daran, dass eine gründliche Reinigung nicht nur deinen Teppich auffrischt, sondern auch zur Verlängerung seiner Lebensdauer beiträgt.

Also nimm dir die Zeit, die richtige Wahl zu treffen – dein Teppich wird’s dir danken!

Häufig gestellte Fragen

Welche Teppichreinigungsmethoden gibt es und was kosten sie durchschnittlich pro Quadratmeter?

Shampoonieren, Dampfreinigung und Trockenreinigung sind gängige Methoden. Die Kosten pro Quadratmeter variieren je nach Methode und Region, deshalb ist es ratsam, lokale Anbieter zu kontaktieren, um genaue Preise zu erhalten.

Mit welchen Zusatzleistungen für die Teppichreinigung muss ich rechnen und wie teuer sind diese?

Zu den Zusatzleistungen gehören Fleckenentfernung, Geruchsbeseitigung, Teppichschutz und vorbeugende Behandlungen. Die Preise variieren, weshalb individuelle Angebote eingeholt werden sollten.

Wie finde ich das beste Angebot für die Teppichreinigung?

Vergleichen Sie Preise verschiedener Anbieter, lesen Sie Online-Bewertungen und holen Sie individuelle Angebote ein. Fragen Sie auch nach Sonderangeboten oder Rabatten.

Warum sollte ich individuelle Angebote für die Teppichreinigung einholen?

Individuelle Angebote berücksichtigen die spezifischen Bedingungen Ihres Teppichs, wie Größe und notwendige spezielle Behandlungen, und bieten dadurch eine genauere Kostenschätzung.

Beeinflussen die Größe des Teppichs und spezielle Behandlungen den Preis der Teppichreinigung?

Ja, die Größe des Teppichs und spezielle Behandlungen können den Endpreis maßgeblich beeinflussen. Fordern Sie daher ein Angebot an, das diese Faktoren berücksichtigt.

Durchschnittliche Bewertung 0 bei 0 Stimmen